Warum ist es von Vorteil, bei einer

effizienten Kasse vorzusorgen?

Damit Ihr einbezahltes Geld für Ihre Vorsorge arbeitet.

Versicherte Leistungen

Ziel der beruflichen Vorsorge ist es, zusammen mit den Leistungen aus AHV und IV die Weiterführung der gewohnten Lebenshaltung nach der Pensionierung zu ermöglichen. Die Arbeitgeber sind verpflichtet, ihre Arbeitnehmenden gegen die finanziellen Auswirkungen von Alter, Invalidität und Tod bei einer Vorsorgeeinrichtung zu versichern. Dabei muss der Arbeitgeber mindestens die Hälfte der Beiträge übernehmen.

Bei der beruflichen Vorsorge (BVG) sind obligatorisch nur Arbeitnehmende versichert, deren Lohn den Betrag von drei Vierteln der maximalen Vollrente der AHV übersteigt. Andere Arbeitnehmende und Selbständigerwerbende können sich freiwillig der beruflichen Vorsorge anschliessen; Nichterwerbstätigen bleibt dies verwehrt. Die Finanzierung der beruflichen Vorsorge erfolgt – im Gegensatz zur AHV/IV und den meisten übrigen Sozialversicherungen – im Kapitaldeckungsverfahren. Das heisst, jede versicherte Person spart individuell ihr eigenes Alterskapital an, das im Leistungsfall für die Rentenzahlung verwendet wird.

Kontakt

Copyright © 2012 Tellco AG und/oder mit ihr verbundene Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten. .